http://www.obwalden.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=34987&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
17.01.2018 03:01:42


Staatsakt und Rahmenprogramm «600 Jahre Niklaus von Flüe» vom 30. April 2017

Bei strahlendem Frühlingswetter haben am Sonntag, 30. April 2017 rund 700 Personen auf dem Landenberg in Sarnen am Staatsakt zu Ehren von Niklaus von Flüe teilgenommen. Nach einem Volksapéro auf dem Dorfplatz konnten am Nachmittag in Sarnen, Sachseln und Flüeli-Ranft verschiedene kulturelle Angebote mit Bezug zu Niklaus von Flüe kostenlos genutzt und besucht werden.

Rund 300 Gäste aus Politik, Justiz, Kirche und Gesellschaft aus der ganzen Schweiz waren zur öffentlichen Gedenkfeier angereist. Zusätzlich nahmen gegen 400 Besucherinnen und Besucher am Staatsakt auf dem Landenberg teil.

Der Staatsakt begann um 09:30 Uhr mit dem Einzug vom Dorfplatz Sarnen auf den Landenberg. Nach der Begrüssung durch den Obwaldner Landammann Franz Enderli hielt Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Peter von Matt den Festvortrag. Danach folgte eine szenische Darstellung des Schauspielers Hanspeter Müller-Drossaart zum Briefwechsel zwischen Bruder Klaus und der Berner Regierung aus heutiger Sicht. Bundespräsidentin Doris Leuthard überbrachte die Grussworte des Bundesrats.

Anschliessend fand auf dem Dorfplatz Sarnen ein Apéro für die Bevölkerung und die Gäste statt.

Ab 12:30 Uhr konnten in Sarnen, Sachseln und Flüeli-Ranft verschiedene kostenlose kulturelle Angebote mit Bezug zu Niklaus von Flüe genutzt und besucht werden.

Weitere Informationen
Fotoalbum: Staatsakt und Rahmenprogramm «600 Jahre Niklaus von Flüe»
Rede von Bundespräsidentin Doris Leuthard: 600 Jahre Niklaus von Flüe
Festvortrag von Prof. Peter von Matt: Bruder Klaus und die Selbstfindung der Schweiz
Dokumente Begrüssung Landammann Franz Enderli (pdf, 133.2 kB)
Schlusswort Landammann Franz Enderli (pdf, 116.5 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Mai 2017

  zur Übersicht